Ein Stellenangebot der Schwulenberatung Berlin.
Dies ist die Präsentation für Roboter. Die Präsentation für Menschen finden Sie hier.

Psychologische Beratung von LSBTI* Geflüchteten

Die Schwulenberatung Berlin ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BafF e.V.) und sucht zur Erweiterung des psychologischen Beratungsangebotes für LSBTI* Geflüchtete und für den späteren Aufbau eines psychosozialen Behandlungszentrums
Psycholog*in (Diplom/Master)/psychologische*n Psychotherapeut*in (19,5 Std/W.)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Aufgaben u.a.:
• Psychologische Beratung von LSBTI* Geflüchteten
• Kriseninterventionen
• Einzel-, Paar- und Gruppenberatungen
• Durchführen von offenen Sprechstunden zum Erstkontakt
• Diagnostik
• Erstellen von Stellungnahmen und Gutachten
• Netzwerkarbeit

Voraussetzungen:
• Hochschulabschluss in Psychologie (Diplom/Master)
• Approbation in psychologischer Psychotherapie oder weit fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung in einem Richtlinienverfahren
• eine sorgfältige, systematische und effiziente Arbeitsweise
• zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
• Deutsche Sprachkenntnisse (C1 oder höher)
• Sprachkenntnisse in Englisch (B2 oder höher)
• Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit LSBTI* sensiblen Sprachmittlungen
• Bereitschaft zur sektorenübergreifenden Zusammenarbeit mit Jurist*innen und Sozialarbeiter*innen
• teamfähig, konfliktfähig, engagiert und flexibel
• sicherer Umgang mit MS Office

Erwünscht:
• Berufs-/Praxiserfahrung
• Einschlägige Erfahrungen in der psychologischen Arbeit mit Geflüchteten und mit LSBTI*
• Fortbildung in Psychotraumatologie, Traumatherapie, Traumafachberatung/-pädagogik oder vergleichbar
• Kenntnisse der psychosozialen und sozialpsychiatrischen Berliner Versorgungslandschaft
• Zugehörigkeit zur Zielgruppe LSBTI*
• Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen

Aussagekräftige Bewerbungen bitte mit Kennwort 2019-A3-15 bis zum 10. Dezember 2019
• per Email an jobs@schwulenberatungberlin.de
• per Post an Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin

Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte sind herzlich willkommen.
Bei Fragen bitte an Stephan Jäkel wenden:
Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin
jobs@schwulenberatungberlin.de